Sappeure Lank-Latum 2009
Stand: 05.04.21
Auf unserer Versammlung am 28.04.2017 beschlossen wir Sappeure unser Quartier zu erweitern und wehrfähig gegenüber stürmenden Freischärlern zu rüsten.
Unser Baumeister und passives Mitglied Bodo legte uns an diesem Tage einen Entwurf für ein Tor und Mauerstücke vor. Die Entwürfe wurden mit größer Begeisterung in der Kompanie diskutiert und einstimmig entschied man sich unter Berücksichtigung des zeitlichen Aspekts für das Schützenfestjahr 2017 ein Tor fertig zu stellen und Erweiterungen erst in zwei Jahren folgen zu lassen.
Das stramme Projekt wurde mit vier offiziellen und jede Mengen spontanen und kurzfristigen Terminen unter der Leitung von Bodo erfolgreich zu Ende gebracht.
Auch die Mithilfe unserer Kleinsten und Kompaniefrauen hat uns dem Ziel sehr viel näher gebracht.
Die Fertigstellung war eine Punktlandung im wahrsten Sinne des Wortes – der letzte Feinschliff erfolgte am Tag des Aufbaus in unserem Quartier.
Ein besonderer Dank gilt hier nochmals dem Baumeister, sowie seiner Gattin Angelika die uns Ihren Garten und den Grill an vielen Tagen zur Verfügung stellten. Ebenso an die Kompaniefrauen,  die Ihre Männer bereits vor dem Schützenfest überproportional entbehren mussten. Ohne Eure Hilfe und Rücksicht wäre unser Projekt eher wie die Fertigstellung des Flughafen BER geendet.