Sappeure Lank-Latum 2009
Stand: 05.04.21

Sappeure Lank-Latum

Seit der Gründung im Oktober 2009 begrüßen die „Sappeure Lank-Latum“ im Umzug historisch bedingt als erste Kompanie des Regimentes die Gäste unseres beliebten Schützenfestes. Mit der weißen Schürze zum Schutz und der glänzenden Axt als Werkzeug freuen sich die Sappeure nun bereits zum vierten Male die Spitze des Umzugs repräsentieren zu dürfen.

Die Sappeure pflegen ihren Grundgedanken „Glaube, Sitte, Heimat“, der auch deren neue Standarte ziert, und sind seit Ihrer Gründung stets bestrebt, an allen Veranstaltungen der Bruderschaft teilzunehmen und Einladungen anderer Kompanien zu folgen. So waren auch in den letzten beiden Jahren die Sappeure mit Ihrer Tatkraft und/oder Ihrer Art Feste zu zelebrieren beim Tanz in den Mai der Freischar, dem Maiturnier der Marine, dem Maifest der Bruderschaft, der Fronleichnamsprozession, dem Patrozinium sowie dem Pfarrfest rund um St. Stephanus und selbstverständlich dem Vogelschießen zugegen.

Rückblickend ist im speziellen das Vogelschießen des amtierenden Königshauses ein voller Erfolg für die stetig passiv als auch aktiv wachsende Kompanie. Auch wenn sich der Anwärter der Sappeure auf den Prinzen einem gleichnamigen Freischärler geschlagen geben musste, so holten mit René und Patrick gleich 2 Sappeure jeweils einen der Vier Pfänderorden. Am Sonntagmorgen bekam die Kompanie zudem mit ihrer oben bereits erwähnten neuen Standarte den Segen im Gottesdienst in der evangelischen Kreuzkirche.

„Glaube, Sitte, Heimat“ endet für die Sappeure aber nicht in der Bruderschaft, es geht weit darüber hinaus. Neben den traditionellen internen Veranstaltungen wie z. B. dem gemeinsamen Vatertag oder der obligatorischen Weihnachtsfeier, waren sie auch als Unterstützung der Gastgeber einer Diamanthochzeit und eines Polterabends gern gesehen. Auch der TuS Treudeutsch 07 Lank e.V. konnte sich der Unterstützung als Ordnungskräfte Ihrer Handballspiele mehrfach sicher sein.

Um einen tiefen Einblick in das aufregende Leben eines Lank-Latumer Sappeurs erhalten zu können, haben sie seit Beginn 2016 viele Kurzberichte und Bilder auf Ihrer Webseite „www.sappeure-lank-latum.de“ für jedermann bereitgestellt. Auch auf Facebook ist die noch junge Kompanie unter „www.facebook.com/sappeure“ anzutreffen.

Die Sappeure Lank-Latum 2009, angeführt von Ihrem amtierenden Kompaniekönig Markus Frank mit seiner Königin Lydia Weibel-Frank, beglückwünschen das Königshaus der Bruderschaft um König Peter Fiegen und wünschen allen Meerbuschern schöne Tage in Lank-Latum!

Auf ein gelungenes Schützenfest,
auf das strahlende Königshaus,
ein dreifaches:

Axt – Voran!

Markus Frank, Jörg Taubert