Sappeure Lank-Latum 2009
Stand: 05.04.21

Am 1. Mai lud die Marinekompanie traditionell zum alljährlichen Fußballturnier ein. Es fanden sich insgesamt 10 Mannschaften, die an einem sonnigen Maifeiertag um den Sieg kämpften. Auch die Sappeure Lank-Latum 2009 nahmen, wie im Vorjahr, teil. Auf Wunsch der Kompaniemitglieder hat man sich dieses Jahr zusätzlich noch in zwei intensiven Trainingseinheiten vorbereitet. Die Zuschauer ließen sich von der guten Stimmung auf dem Platz anstecken und fieberten ab der ersten Minute mit. Alle Spieler jeder Kompanie waren von Beginn an mit 100% dabei, denn jedes Team hatte den Willen den Pokal zu gewinnen, trotz dieser hohen Motivation blieb es auf den Plätzen sportlich fair.

Die Sappeure erhofften sich als Underdog überraschen zu können, da die Fußballqualitäten limitiert waren.  In vier packenden Vorrundenspielen ging jeder Sappeur an seine Grenze, kämpfte als ob es um das eigene Leben ging, alles nur um eine kleine Überraschung, man kann es auch Sensation nennen, perfekt zu machen. Leider blieb den Sappeuren, trotz aller Anstrengung, verwehrt das Turnier unter den ersten drei Plätzen abzuschließen. Das „kleine“ Finale im Spiel um Platz 9 konnte man jedoch mit einer hervorragenden Leistung gewinnen.  Das entscheidende Tor zum 1:0-Endstand erzielte Lukas nach einem Zuckerpass von Carsten. An dieser Stelle ist auch nochmal Torwart René zu erwähnen, der durch einige Glanztaten einen anderen Ausgang des Spiels verhinderte. Dieser Sieg wurde natürlich mit einer großen Laola bei der Siegerehrung und mit ein paar kühlen Bierchen gefeiert.